3. AK-Sitzung „Neue Geschäftsmodelle“

Am 24. November findet die dritte Arbeitskreissitzung zum Thema “Neue Geschäftsmodelle” an der Hochschule Hamm-Lippstadt statt. Auch wenn Sie die ersten beiden Sitzungen verpasst haben sollten, freuen wir uns über Ihre Anmeldung und Ihre Teilnahme an diesem Arbeitskreis.

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen über die Möglichkeiten neuer Geschäftsmodelle im Kontext von Industrie 4.0 diskutieren.
Im Rahmen der AK-Sitzung wird René Heydorn, geschäftsführender Gesellschafter der HEERO Sports GmbH, über die Erfahrungen im Zuge der Gründung seines Unternehmens berichten. Zudem werden wir von der UNITY AG erfahren, wie die Nutzung eines Reifegradmodells dabei helfen kann, Potenziale im Zuge der Digitalisierung im eigenen Unternehmen zu identifizieren.

Datum: 24.11.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ort: Hochschule Hamm-Lippstadt, Campus Lippstadt, Dr.-Arnold-Hueck-Straße 3, 59557 Lippstadt
Raum: Senatssaal L1.1-E01-120

Agenda:

15:00 Begrüßung und Rückblick (Prof. Mayer, HSHL)

15:15 Start-up – Erfahrungsberichte eines Gründers (René Heydorn, HEERO Sports GmbH)

16:15 Vorstellung des Reifegradmodells der UNITY AG (Befeld, Gundlach, UNITY AG)

17:30 Vorstellung der Fördermöglichkeiten zur Nutzung des Reifegradmodells (Weigelt, HSHL)

17:45 Fazit, Termine für nachfolgende Arbeitskreise (Prof. Mayer, HSHL)

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen per E-Mail oder telefonisch bis zum 06. November 2017 an:
Kurt Weigelt
E-Mail: kurt.weigelt@hshl.de
Tel.: 02381/8789824