Prof. Dr. Thomas Kopinski - Fachhochschule Südwestfalen - Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften

Fachgebiete: Ingenieurinformatik und Data Science.

Das Labor für Datenanalyse und Ingenieurinformatik verfügt über eine umfangreiche und modernste Austattung für die Entwicklung von Software auf mobilen Geräten, 3D Kameras für Datenverarbeitung und -analyse in Echtzeit sowie Soft- und Hardware für Forschung und Lehre im Rahmen von Data Science Projekten.

  • Technik & Prozesse : Vernetzung Maschinen, Mensch-Maschine Interaktion
  • Fördermittelberatung : Ja
  • Mitarbeiterzahl : mehr als 50
  • Themenfelder : Data Science Maschinelles Lernen 3D Datenverarbeitung Mensch-Maschine Interaktion Mobile Computing
  • Aktivitäten in Forschung und Entwicklung : - Datenanalyse in Big Data Use Cases - Entwicklung von Recommender Systems auf Basis von Kaufverhalten der Kunden für den Einzelhandel - Forschung im Bereich der Mehrklassenklassifikation mittels Maschineller Lernverfahren - Entwicklung moderner Interaktionsmethoden für verbesserte Mensch-Maschine Interaktion mittels neuronaler Lernverfahren
  • Dienstleistungsangebot : Unterstützung / Beratung für Entwicklung und Optimierung digitaler Systeme im Rahmen von: - Data Science / Data Analysis - Big Data - Industrie 4.0 - Machine Learning
  • Anlagen und Ausstattung : Das Labor für Datenanalyse und Ingenieurinformatik verfügt über eine umfangreiche und modernste Austattung für die Entwicklung von Software auf mobilen Geräten, 3D Kameras für Datenverarbeitung und -analyse in Echtzeit sowie Soft- und Hardware für Forschung und Lehre im Rahmen von Data Science Projekten.
  • Kooperationspartner/Referenzen : Delta Media GmbH Université Paris-Saclay Hochschule Ruhr West Hochschule Fulda weitere auf Anfrage
Contact details

Fachhochschule Südwestfalen | South Westphalia University of Applied Sciences Lindenstraße 53 59872 Meschede,59872  Show Phone Number ***** http://www4.fh-swf.de/de/home/ueber_uns/standorte/me/doz_iw/profs_iw/kopinski/index.php

Contact this listing owner