02.03.17
HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG
Rückblick

Arbeitskreis Arbeitswelt 4.0

Im Rahmen des Projektes „Mittelstand 4.0“, das von der SIHK Hagen, der IHK Arnsberg, der Hochschule Hamm-Lippstadt und der FH-Südwestfalen in Meschede durchgeführt wird, finden verschiedene Arbeitskreise zu relevanten Themen im Zusammenhang von Industrie 4.0 statt.

Die Auftaktveranstaltung zum Thema „Arbeitswelt 4.0“ fand am 8. Dezember 2016 an der FH-Südwestfalen in Meschede statt. Während dieser Auftaktveranstaltung hatte sich die Firma Hoppecke bereiterklärt, Gastgeber des nächsten Arbeitskreis-Treffens zu sein.

Wir laden hiermit alle interessierten Unternehmen zum 2. Arbeitskreis „Arbeitswelt 4.0“ ein:

2. März 2017

15-18 Uhr in Brilon

bei HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG
Bontkirchener Straße 1, 59929 Brilon-Hoppecke

Agenda

15:00 Begrüßung
HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG und Fachhochschule Südwestfalen

15:10 Unternehmensvorstellung HOPPECKE

15:45 „Erste Schritte in Richtung Arbeit 4.0“
Vortrag: HOPPECKE Personalführung

16:00 Übersichtsvortrag „zukünftige politische Rahmenbedingungen, Weißbuch Arbeiten 4.0“ des BMAS
Jonas Koch; FH-SWF

16:15 Zusammenfassung der Ergebnisse des ersten Arbeitskreises „Arbeit 4.0“ in Meschede
J.Burghardt; FH-SWF

16:30 „World-Café“ zur Bearbeitung und Weiterentwicklung der Themen aus der Auftaktveranstaltung

18:00 get-together

Anmeldung
  • Anmeldeschluss ist der 24. Februar 2017
  • Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.
  • Bitte melden Sie sich per E-Mail an: burghardt.juergen@fh-swf.de
  • Gerne können Sie diese Einladung an interessierte Unternehmen weiterleiten.