25.10.17
Benteler Ausbildungszentrum, Marienloher Str., 27, 33104 Paderborn
Rückblick

Digital in NRW: Treffen der OWL Fachgruppe Industrie 4.0

Die Digitalisierung revolutioniert nicht nur Produkte, sondern auch Produktionssysteme. Für produzierende Unternehmen bahnt sich ein grundlegender Wandel ihrer Wertschöpfung an. Vor diesem Hintergrund greift die Fachgruppe Industrie 4.0 aktuelle Themen auf und bietet Unternehmen – insbesondere KMU – sowie Fachleuten aus der Wissenschaft die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.

Das zweite Treffen der Fachgruppe bei Benteler steht unter dem Fokus „Aus Daten Mehrwerte generieren“. Die Kombination lokaler Informationsverarbeitung mit globaler Kommunikationsfähigkeit stellt insbesondere kleine und mittlere Unternehmen vor die Herausforderung, aus der Datenflut in der Produktion Mehrwerte zu generieren

Experten aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen werden Potenziale der Analyse und Aufbereitung von Daten in der Produktion erläutern. An konkreten Beispielen zeigen sie Anwendungsmöglichkeiten und Wirkungen auf. Bei einer Demo-Tour bekommen die Teilnehmer einen direkten praktischen Einblick.

Zeit: Mittwoch, 25. Oktober 2017, 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Benteler Ausbildungszentrum
Marienloher Str., 27, 33104 Paderborn

Programm

14:00 Uhr: Begrüßung
Thomas Koch (Leiter Ausbildung Benteler)

14:10 Uhr: Impulsvortrag Industrial Data Analytics
Dr. Arno Kühn (Leiter Digital in NRW, Abteilungsleiter Fraunhofer IEM)

14:30 Uhr: Mit Advanced Analytics zu neuen datengetriebenen Geschäftsmodellen
Tobias Gaukstern (Industry Portfolio Manager Factory Automation, Weidmüller Gruppe)

15:00 Uhr: Data Analytics in der Stahlrohrfertigung
Roland Ewers (Technologiemanagement, Benteler Steel/Tube)

15:30 Uhr: Sicherheit und Transparenz durch BigDataMonitoring – ausgewählte Praxislösungen (Best Practice)
Dipl.-Ing. Dieter Keiner, Tucker GmbH (A Division of STANLEY Engineered Fastening)
Prof. Dr. Stefan Jacobs (Fachhochschule Südwestfalen, SteJacCon)

16:00 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr: Industrie 4.0-Messe
Rundtour mit ausgewählten Industrie 4.0 Lösungen

17:30 Uhr: Podiumsdiskussion mit den Referenten

18:00 Uhr Ausklang mit Imbiss

 

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, wird um eine verbindliche Anmeldung gebeten: Anmeldeformular

Weitere Informationen:

OstWestfalenLippe GmbH
Herr Thore Arendt
Fon: 0521 96733288
E-Mail: t.arendt@ostwestfalen-lippe.de